Peter Oldenbruch        unser Geschäftsführer, Pfarrer i. R.

bietet Gottedienste, Vorträge und Workshops zum Thema Asyl/ Flucht in Ihrer Kirchengemeinde an

1/4

Die 1992 gegründete Ökumenische Flüchtlingshilfe ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von Flüchtlingen und Asylbewerbern. Sie vermietet mehrere Wohnungen an Flüchtlinge. Der Gesellschaft gehören ein Dreifamilienhaus sowie zwei Eigentumswohnungen in Mainz und je eine in Bingen und in Worms.

Die Ökumenische Flüchtlingshilfe vermietet jedoch nicht nur. Eine interkulturell erfahrene Fachkraft berät und betreut nebenamtlich die Flüchtlinge.

Die ökumenische Flüchtlingshilfe unterstützt über diese Kernaufgabe hinaus einzelne Flüchtlinge in besonderen Notsituationen.

AKTUELLES

Wir schaffen Wohnraum

Beispiele:
Zusammen mit einer Kirchengemeinde wurden Rechtsanwaltskosten für einen langjährig Geduldeten übernommen. Das führte schließlich zu einem gesicherten Aufenthalt.

Die Gesellschaft hat Arztkosten für Menschen mitfinanziert, die sich ohne Papiere und damit ohne Krankenversicherung in Deutschland aufhielten.

 

Für eine Bewohnerin hat die Ökumenische Flüchtlingshilfe eine Ausbildungsbeihilfe gewährt und der jungen Frau eine Zukunftsperspektive gegeben.

 

+ + + + + + + + + +  + + + +

© 2015 Oekumenische Flüchtlingshilfe · Impressum